Jagdflieger Werner Mölders

Hermann Hagena Jagdflieger Werner Mölders

Rote Linie zwischen Wehrmacht und Bundeswehr?

282 S., s/w. u. farb. Abb., geb. im Großformat

978-3-86933-225-3

Artikel-Nr.: 268660
22,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

Das Buch skizziert den bundesdeutschen Umgang mit einem hervorragenden und hochausgezeichneten... mehr

Das Buch skizziert den bundesdeutschen Umgang mit einem hervorragenden und hochausgezeichneten Soldaten, der bei Kameraden und Untergebenen beliebt gewesen ist. Einst Namensgeber eines Jagdgeschwaders und Marinezerstörers, wurde Mölders in einer Nacht- und Nebelaktion unter falschen Anschuldigungen als nicht traditionswürdig diffamiert. Das Buch zeichnet die Hintergründe dieses beschämenden Vorgangs nach.

Der Infanterist des deutschen Heeres Agustín Sáiz Der Infanterist des deutschen Heeres

Uniform und Ausrüstung 1939–1945.

Art.-Nr. 237635
69,95 €
In 80 Nahkampftagen Helmut Büch In 80 Nahkampftagen

Kradschütze in der SS-„Totenkopf“ Division

Art.-Nr. 101455
25,95 €
Im Geheimdienst der NSDAP Helmut J. Fischer Im Geheimdienst der NSDAP

SD-Mitarbeiter im Reichssicherheitshauptamt

Art.-Nr. 113032
25,95 €
Die Kollaboration 1939-1945 Franz W. Seidler Die Kollaboration 1939-1945

Wie groß die Zahl von Ausländern war, die aus den verschiedensten Gründ...

Art.-Nr. 102780
29,80 €
Die Eichenlaubträger 1940–1945. Bd. 2 Peter Stockert Die Eichenlaubträger 1940–1945. Bd. 2

Die höchstdekorierten Soldaten der ehemaligen deutschen Wehrmacht im Spiegel der Zeit

Art.-Nr. 265674
49,80 €
Eichenlaubträger 1940–1945 Fritjof Schaulen Eichenlaubträger 1940–1945

Band III Radusch – Zwernemann

Art.-Nr. 102227
25,95 €
Die Eichenlaubträger Peter Stockert Die Eichenlaubträger

1940–1945

Art.-Nr. 263955
49,80 €

ZEITSCHRIFTEN