Rechtes Christentum?

Felix Dirsch/Volker Münz/Thomas Wawerka Rechtes Christentum?

Der Glaube im Spannungsfeld von nationaler Identität, Populismus und Humanitätsgedanken

252 S., geb.

Artikel-Nr.: 266068
19,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

Nächstenliebe ist auch für Christen kein Grund, das Gemeinwohl zu schädigen. Elf hochkarätige... mehr

Nächstenliebe ist auch für Christen kein Grund, das Gemeinwohl zu schädigen. Elf hochkarätige Autoren – u.a. Martin Lichtmesz, David Engels, Matthias Matussek – argumentieren aus rechtskonservativer Sicht gegen die Instrumentalisierung des Glaubens für die politische Agenda des „Großen Austausches“.

ZEITSCHRIFTEN