Die Gerechtigkeitslüge

Michael Brückner Die Gerechtigkeitslüge

Die Ausbeutung des Mittelstandes im Namen der sozialen Gerechtigkeit

100 S., Pb.

ISBN: 978-3-903236264

Artikel-Nr.: 268761
8,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

Normal 0 21 false false false DE X-NONE... mehr

Der Staat fungiert als eine gigantische Umverteilungsmaschine. Dem arbeitenden Mittelstand wird über ständig steigende Steuern und Abgaben immer mehr Geld abgepreßt. Das Ziel: Sich und seine Klientel mit Jobs und Geld auf Kosten anderer zu versorgen. Der Autor beschreibt, wie sich Politiker, NGOs und Verbände durch Schüren von Neid und Abstiegsängsten selbst die Taschen füllen.

ZUERST!

November 2019 ZUERST!

Das seit 2010 monatlich erscheinende Deutsche Nach...

Art.-Nr. 490841
6,95 €
ZUERST!

Juli 2019 ZUERST!

Das seit 2010 monatlich erscheinende Deutsche Nach...

Art.-Nr. 490812
6,95 €
ZUERST!

März 2019 ZUERST!

Das seit 2010 monatlich erscheinende Deutsche Nach...

Art.-Nr. 490779
6,95 €
ZUERST!

Januar 2019 ZUERST!

Das seit 2010 monatlich erscheinende Deutsche Nach...

Art.-Nr. 490753
6,95 €

ZEITSCHRIFTEN